Das Ensemble hat bereits viel erreicht: Einladungen in die Kölner Philharmonie und zum Alten Werk des NDR Hamburg, zu Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Leipziger Bachfest, den Musikfestspielen Potsdam-Sanssouci, den Tagen Alter Musik Herne, dem Bremer Musikfest, dem Festival Musica Antiqua Brügge und dem Rheingau-Musik Festival markieren Meilensteine in der Biografie. 2010 wurde das Ensemble vom Goethe-Institut zu Konzerten in Südamerika eingeladen, 2011 debütierte Elbipolis in Brüssel auf Einladung des Palais des Beaux Arts.

Seit 2008 begleitet ELBIPOLIS regelmäßig den Chor des Schleswig-Holstein Musik Festivals unter der Leitung von Rolf Beck sowie den NDR–Chor unter Philipp Ahmann. Ebenfalls 2008 startete in Kooperation mit dem NDR, dem Berliner  RADIALSYSTEM V sowie Kampnagel in Hamburg die neuartige Konzertreihe Barock Lounge, in der sich Barockmusik und Elektronik begegnen.

Nach zwei konzeptionellen CDs zur Hamburger Musikgeschichte beim Label Raumklang erschien im Dezember 2009 eine Weihnachts-CD mit der Sopranistin Deborah York bei Edel Classics. Im Sommer 2010 veröffentlichte dhm/Sony eine Einspielung von Händels Judas Maccabäus mit dem Schleswig-Holstein Festivalchor unter der Leitung von Rolf Beck.

Im Herbst 2011 erschien bei dem niederländischen Label Challenge Records in Koproduktion mit dem WDR eine Einspielung der Orchestersuiten des Hamburger Kapellmeisters Johann_Christian_Schieferdecker.

Weitere Informationen zur neuen CD ab Herbst 2011: Challenge Records

Comments are closed.